www.tierheilpraxis-fuer-nutztiere.de Person Praxis Therapien Leitgedanken Termine Kontakt Impressum/ Datenschutzerklärung


Termine und Vorträge 2022/ 23:


Treffen des 1. Tierheilpraktikerforums für Nutztiere


11. März 2023: Hybrid- Veranstaltung (Präsenz & online- Zuschaltungen)

Ort: bei mir

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Vorträge und Seminare:


Kurzvortrag im EU- Parlamentsgebäude in Brüssel anlässlich einer Veranstaltung des SALUS- Netzwerkes


Thema:

Environmental health linked to health promotion: Where are the connections between environment, animal and human health with antibiotic resistances?

Termin:

(verschoben von 29.9. 22 auf Frühjahr 2023)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tagesseminar für Rinderhalter an der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Dienststelle Bremervörde


Thema:

Akupunktur und Akupressur an der Kuh in Theorie und Praxis für Fortgeschrittene:

Diagnostische Punkte bei der Kuh und deren Nutzung in Punkteprogrammen bei bestimmten Erkrankungen

Punkteprogramme bei: Leber- , Stoffwechsel- und Pansenproblemen; bei Fruchtbarkeitsstörungen, bei Euterentzündungen.

Praxisanteil nachmittags im Kuhstall

Termin:

26. Oktober 2022

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tagesseminar für Mutterkuh- und Schafhalter an der Landvolkshochschule Hardehausen, Warburg:


Themen:

1. Tag: Rund um die Geburt bei Mutterkühen und Schafen:

Einführung in die Homöopathie und Naturheilverfahren, Möglichkeiten und Grenzen; Verabreichung, Dosierungen, Arzneimittelrecht; Naturheilkundliche und homöopathische Geburtsvorbereitung sowie Geburtsbegleitung; Lämmer- und Kälbererstversorgung; Geburtsnachsorge bei Mutterkuh und Schafaue


2. Tag: Endoparasiten bei Mutterkühen und Schafen:

Arten von Endoparasiten und gesundheitliche Konsequenzen bei Rind und Schaf; Strategische/ Selektive Entwurmung; Prophylaxe des Endoparasitenbefalls durch Management in Stall und auf der Weide; Prophylaxe und Behandlung mit Futtermitteln, Naturheilkunde und Homöopathie

Termine:

2. und 3. November 2022

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tagesseminar für Hühnerhalter an der Landvolkshochschule Hardehausen, Warburg:

Themen:

1. Tag: Anatomie und Physiologie der Hühner, Haltungsansprüche, Tier- Und Eiersignale:

Besonderheiten in der Anatomie und Physiologie der Hühner und daraus abgeleitete besondere Haltungsansprüche der Tiere: Was gilt es zu beachten, um die Bedürfnisse der Tiere zu erfüllen und die Tiere gesund zu erhalten? Was gilt es im Umgang zu beachten, um Stress und Erkrankungen bei den Tieren zu vermeiden?Tiersignale der Hühner:

Verhalten der Hühner und deren Tiersignale erkennen und deuten lernen, um beginnende Erkrankungen möglichst schnell zu erfassen: Was sagen uns Gruppen- und auch Einzeltiersignale über das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand der Tiere? Wie kann ich das gesunde vom kranken Huhn unterscheiden? Eiersignale: Was sagen uns Veränderungen an den Eiern über den Gesundheitszustand der Hennen aus?


2. Tag:Erkrankungen im Hühnerstall vermeiden und behandeln:

Maßnahmen zur Verbesserung der Stallhygiene, Gesunderhaltung mit Futtermitteln, Fütterungstipps, Einsatz von Futterkräutern und anderen Futterzusätzen, Einsatz von Milchsäurebakterienkulturen oder Effektiven Mikroorganismen zur Verbesserung der Darmgesundheit und des Stallklimas, Einsatz von Kräutern, ätherischen Ölen, Bachblüten und Homöopathie im Stall zur Vorbeugung und Behandlung , Arzneimittelrecht bei lebensmittelliefernden Tieren, Möglichkeiten und Grenzen von Naturheilverfahren und Homöopathie, Methoden der Verabreichung/ Dosierung im Stall

Termine:

2. und 3. Februar 2023

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tagesseminar für Schafhalter am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem (LBZ) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen


Themen:

1. Teil: Endoparasiten beim Schaf :Fakten zum Endoparasitenbefall beim Schaf; Endoparasitenarten beim Schaf und ihr Gefährdungspotenzial; Vorbeugung von Infektionen mittels: Weidemanagement, Stallhygiene, Strategischer Entwurmung, Futterzusätzen und Naturheilkunde.

2. Teil: Untersuchungsgang und Körperkonditions- (BCS)- Bonitierung beim Schaf in Theorie und Praxis: Wie erkenne ich, wenn ein Schaf erkrankt ist? Was sagen bestimmte Symptome über den Gesundheitszustand aus? Wie kann ich die Körperkondition eines Schafes beurteilen? Wann ist ein Schaf zu dünn/ zu fett? Anschließend: Praktischer Teil im Stall

Termin:

6.2. 2023

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tagesseminar für Pferdehalter und Pensionsstallbetreiber am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem (LBZ) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen


Thema:

Das alte Pferd - lange fit und gesund halten:

Altersbedingte Veränderungen an Körper und Verhalten; Besonderheiten bei der Fütterung und in der Haltung erkennen und umsetzen; Grundlagen des täglichen Umgangs und des „Trainings“ zum Fithalten; Gesundheitsvorsorge: Zähne, Verdauungstrakt/ Endoparasiten, Bewegungsapparat, Atemwege, Stoffwechsel und Fellwechsel; Naturheilkundliche und homöopathische Begleitung und Behandlung von typischen „Altersbeschwerden“ beim Pferd

Termin:

1. März 2023

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Seminare für Minischweine- Halter im Rahmen des Netzwerkes Fokus Tierwohl


Thema:

Grundlagen zur Haltung von Minischweinen: Rechtliche Bestimmungen; Bio- Sicherheit der eigenen Haltung; Rund um das Minischwein: Tierverhalten und Umgang mit den Tieren, Fütterung, Haltung, Erkennen und Beheben von krankheitsauslösenden Faktoren im Umfeld


Termin:

In Planung


Thema:

Erkrankungen der Minischweine vorbeugen und behandeln mit Naturheilkunde und Homöopathie: Übersicht über die wichtigsten Schweinekrankheiten; Tiersignale erkennen und deuten lernen; Umgang mit dem erkrankten Tier; Futterzusätze zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen, Einsatz von Naturheilverfahren sowie Homöopathie beim Minischwein


Termin:

In Planung

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Kursus für Tierheilpraktiker- Kolleg*innen  am Ausbildungszentrum für Tiertherapeuten Sarah Mergen, Geretsried:


Themen: Wissensvermittlung zu Haltung, Fütterung und Mannagement von Kühen und Kälbern, Erkennen von krankheitsauslösenden Faktoren, Untersuchungsgang beim Tier, Schwachstellenanalyse im Stall, Grundfutterbeurteilung, Prophylaxe und Behandlung von Rindererkrankungen aus sämtlichen Organbereichen mit Homöopathie, Bachblüten,  Heilkräutern und ätherischen Ölen sowie mit Akupunktur behandeln

Termine:


Modul 1: 25.11. – 27.11.2022 Online

Modul 2: 20.01. – 22.01.2023 Online

Modul 3: 25.02. – 26.02.2023 Online

Modul 4: 31.03. – 01.04.2023 Präsenz


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Kursus für Tierheilpraktiker- Kolleg*innen  und Geflügelhalter am Ausbildungszentrum für Tiertherapeuten Sarah Mergen, Geretsried:


Thema:

Anatomie und Physiologie der Hühner:

Besonderheiten in der Anatomie und Physiologie der Hühner und daraus abgeleitete besondere Haltungsansprüche der Tiere: Was gilt es zu beachten, um die Bedürfnisse der Tiere zu erfüllen und die Tiere gesund zu erhalten? Was gilt es im Umgang zu beachten, um Stress und Erkrankungen bei den Tieren zu vermeiden?

Termin:

11. Januar 2023


Thema:

Tiersignale der Hühner, Untersuchungsgang bei Hühnern:

Verhalten der Hühner und deren Tiersignale erkennen und deuten lernen, um beginnende Erkrankungen möglichst schnell zu erfassen: Was sagen uns Gruppen- und auch Einzeltiersignale über das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand der Tiere? Wie kann ich das gesunde vom kranken Huhn unterscheiden? Eiersignale: Was sagen uns Veränderungen an den Eiern über den Gesundheitszustand der Hennen aus?

Termin:

9.Februar 2023


Thema:

-Vorbeugung und Behandlung von Gesundheitsstörungen :

Allgemeine Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen; Futterzusätze und Ergänzungsfuttermittel mit positivem Einfluss auf die Tiergesundheit, Vorbeugung und Behandlung der häufigsten Erkrankungen bei Hühnern mit Homöopathie, Bachblüten und Heilkräutern/ ätherischen Ölen, Arzneimittelrecht

Termin:

8. März 2023

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Ich lerne (auch) für Sie…


An folgenden Tagen bin ich selbst auf Fortbildung



Termine:

Ab Oktober 2021

Einjährige Weiterbildung in Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) am Ausbildungszentrum Vetsensus, Idstein, mit Fr. Dr. Eul- Matern, Tierärztin und Leiterin des Institutes


Termin:

22. und 23. Oktober. 2022:

Fachfortbildung der Deutschen Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten (DGT)

Thema:

Spezielle Diäthetik beim Hund bei internistischen Erkrankungen und in der Geriatrie


Termin:

12. und 13. Novwmber 2023:

Fachfortbildung der Deutschen Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten (DGT)

Thema:

Fütterung von Kleintieren und Pferden unter den Gesichtspunkten der TCM- Lehre


Termin:

Mai 2023:

Tiertherapeuten- Seminar zur Klassischen Homöopathie mit dem Ausbildungsinstitut für Tiertherapeuten Sarah Mergen, in der Toskana (Castiglione della Pescaia), Konferenzzentrum und Urlaubsresidenz Riva del Sole